Globaler Rollout - Prozesskompetenz

ist die Kompetenz, Prozesse an unterschiedlichen Standorten zielgerichtet zu analysieren, Optimierungspotenziale zu identifizieren und standortübergreifende Realisierungskonzepte zu entwickeln.

Success Story: CHaRM Optimierung mit dem SAP Solution Manager bei Esprit

Esprit: Application Lifecycle Management & Rollout

Ziel des Projekts war es, einen transparenten Change-Prozess für alle Abläufe, Systemlandschaften und Anforderungen einzuführen. Damit verringern wir die Zahl der Änderungen außerhalb der festgelegten Releases um über 70 Prozent.

Download Success Story Esprit

Skalierbare Lösung

Gefordert ist eine innovative und bewährte Lösung, die die nationalen und internationalen gesetzlichen Anforderungen abdeckt und sich durch hohe Skalierbarkeit für große Standorte und Konzernzentralen genauso gut eignet, wie für kleinere Niederlassungen. SNP bietet Ihnen eine betriebswirtschaftliche Standardlösung, die diese Herausforderungen erstklassig erfüllt.

Um Geschäftsprozesse optimal auf lokale Märkte auszurichten, entscheiden sich immer mehr Unternehmen, Werke oder Niederlassungen aus dem zentralen SAP-ERP-System herauszulösen. Eine länder- und marktspezifische Anpassung ist notwendig, um regulatorische Vorgaben einhalten und Kundenbeziehungen in wachstumsstarken Regionen ausbauen zu können.

SAP Carve-Out als Erfolgsfaktor

Rollout-Kompetenz & Vorgehensweise

Der Erfolg des Rollout-Projektes ist wesentlich von der Kompetenz des Roll-out-Partners, dem Einsatz von erprobten Rollout-Methoden und der Verfügbarkeit von kompetentem internationalen Support geprägt. Die Vorgehensweise eines internationalen Rollouts erfordert die Auseinandersetzung mit speziellen technisch-organisatorischen Herausforderungen in der Projektarbeit sowie sozio-emotionalen Problemstellungen, die sich durch einen Wandel der Strukturen und Arbeitsweisen für die betroffenen Mitarbeiter ergeben. Wir verfügen über langjährige Erfahrungen aus zahlreichen erfolgreichen Roll-out-Projekten sowie über eine bewährte template-basierte Rollout-Methode.

Internationalisierung mit SAP Lösungen

Global Rollout


Roll-Out von standardisierten Geschäftsprozessen

Central IT


Aufbau eines zentrales IT Service Management

OneERP


Application Lifecycle Management und Lokalisierung

Global Rollout von standardisierten Geschäftsprozesse

Typische Phasen eines globalen Rollout-Projekts beinhalten eine Gap-Analyse mit Evaluierung und Abgleich von Ist- und Soll-Prozessen, die Erstellung des Template inklusive "Business Blueprint" sowie Dokumentation und den ersten Rollout im Rahmen eines Pilotprojekts. Anschließend wird das Template verfeinert und weltweit ausgerollt.

Central IT: Aufbau eines zentrales IT Service Management

Ein effizienter Anwendungsbetrieb ist ohne einen professionellen Anwender-Support nicht denkbar. Das Incident Management hat das primäre Ziel, die negativen Auswirkungen von Störungen an einem Service oder einem Anwendungssystem kurzfristig zu lösen oder abzumildern. SAP Solution Manager liefert seit eine ITSM-Lösung, die wie kein anderes Werkzeug alle ITIL-Prozesse vollumfänglich unterstützt, unabhängig davon ob Sie das Werkzeug für Ihre SAP- oder Non-SAP-Systemlandschaft einsetzen.

Business Process Analysis

Soll-/Ist-Analysen durch intelligente Software beschleunigen

Mehr Details

Business Process Dokumentation

Unterstützung durch SAP Solution Manager mit teilautomatisierter Dokumentation

More details

Template & Release Management

ITIL konforme Umsetzung mit dem SAP Solution Manager

Mehr Details

OneERP: Application Lifecycle Management und Lokalisierung

SAP-Systeme unterliegen einem steten Wandel. Dieser stellt mitunter eine große Herausforderung dar: Um neuen oder sich ändernden Anforderungen gerecht zu werden, nehmen sie punktuelle Anpassungen und Erweiterungen am System vor und schaffen so historisch stark strukturiert gewachsene SAP-Systeme. Auf konzeptionell-technischer Seite unterstützen wir Anwender beim intelligenten Einsatz des SAP Solution Managers. Dieser ist eine zentrale Technologieplattform und stellt umfangreiche Methoden, Verfahren, Werkzeuge und vorkonfigurierte Inhalte zur Verfügung. Damit können SAP-Systeme analysiert und Neuerungen sinnvoll konzipiert werden.