Im Rahmen des Projektes galt es, ein SAP Release im laufenden Betrieb durchzuführen. Das Klinikum Stuttgart wählte hierfür die SNP, da das Vorgehen und die eingesetzten Lösungen des Softwareanbieters überzeugten.

Success Story des Klinikum Stuttgart

Digitalisierung fordert IT-Transformation

Um im heutigen volatilen Marktumfeld wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen in der Lage sein, ihre eigene Geschäfts- und IT-Strategie regelmäßig zu überprüfen und ihre IT-Systeme schnell zu modernisieren – und das im besten Fall mit so wenig Aufwand wie möglich.

Diese Standardsoftware verbessert die Planbarkeit von IT-Transformationen und verkürzt Projektlaufzeiten bei Veränderungsprozessen. Das steigert die Agilität von Unternehmen, weil sie organisatorische Veränderungen schnell in der IT-Landschaft umsetzen. Mit Transformationsregeln ersetzt die Software manuelles Programmieren nahezu vollständig. Individuelle Anpassungen können dennoch jederzeit programmierseitig abgebildet werden.

Mehr dazu in unserem Praxisleitfaden

SAP Unicode-Konvertierungen

Es gibt Kunden bestimmter Branchen, die aus Compliance- oder sonstigen Gründen EHP8 implementieren müssen. So kommen auch die Energieversorger in Deutschland nicht um die Implementierung von SAP ERP 6 EHP8 herum, wenn sie weiterhin gesetzlichen Vorgaben Folge leisten können wollen. Ohne diesen Schritt kann die Einhaltung von Geschäftsprozessen, vor allem der Bereich der Energieversorgung, nicht mehr gewährleistet werden.

Erfahren Sie mehr über Unicode-Konvertierungen in unserem Transformation Newsblog

Unicode-Konvertierung mehrerer SAP Systeme

"Dank der perfekten Planung, Umsetzung und Zusammenarbeit durch und mit SNP hatten wir nur eine geringe Ausfallzeit unserer produktiven Systeme. Die Vorgaben bezüglich der Nichtverfügbarkeit der Systeme wurden eingehalten oder unterschritten. Die Umstellung verlief kosteneffizient, reibungslos und schnell."
Manfred Hey, Teamleiter IT-Produktion, REWAG AG & Co KG

Möchten Sie mehr über unser erfolgreiches Projekt erfahren, dann klicken Sie hier für den 

Download Success Story

SNP Transformation Backbone als Standard Transformationssoftware bringt der IT

Freiraum & Flexibilität

Durch standardisierte Abläufe und vorgefertigte Migrationsobjekte reagiert die IT schneller und flexibler auf Transformationen in der SAP Umgebung

Geschwindigkeit

Performante Migrationsverfahren und optimierte Abläufe verringern die Ausfallzeiten des SAP Systems und sorgen für eine effiziente Implementierung von Änderungen

Reduziertes Risiko

Test-, Prüf- und Validierungsroutinen sorgen auf Daten- und Prozessebene für sichere und korrekte Umsetzung der Transformation – inklusive Testat vom Wirtschaftsprüfer

Das Bonbon: Near-Zero Downtime

Die Entkoppelung des Upgrade-Prozesses vom Datentransfer minimiert das Risiko einer Betriebsunterbrechung (Downtime). Dies zu beachten stellt die größte Herausforderung in der Planungsphase dar. Gerade wenn sich dann noch die Downtime verlängert, stellt das ein hohes Risiko für Unternehmensprozesse und Produktivbetriebe dar.

Mit dem Verfahren Near-Zero Downtime (NZD) ist der Zeitpunkt des Datentransfers nahezu frei wählbar. Der Systemwechsel ist nur mit einem geringen Risiko verbunden, da der weitere Ablauf des Produktionsbetriebs auch dann sicher gestellt ist, wenn sich die Downtime unplanmäßig verlängert.